Ohne Java Script, ohne mich.

Tischleuchte – fünfundvierzig

Denn jeder Designer braucht eine im Portfolio - 2015

Die Leuchte „fünfundvierzig“ habe ich 2015 entworfen und als funktionsfähigen Protoypen umgesetzt. Anfang 2016 durfte ich sie dann auf der Messe Light and Building ausstellen. Dafür habe ich einen weiteren Protoypen gebaut, der einem vollwertigen Produkt nochmals ein Stück näher gekommen ist.
Das Konzept kombiniert ein elegantes, minimalistisches Design mit maximaler Funktionalität. Eine einfache Berührung am Endstück schaltet das Licht ein oder aus.
Das aus hochwertigem Aluminium gefertigte Gehäuse sowie implementierte Kühlkörper sorgen für Schutz vor Überhitzung, während der solide Edelstahlfuß der Leuchte einen sicheren Halt bietet. Dieser lässt sich mit einem Handgriff auf zwei Achsen ausrichten, während der Kopf selbst frei schwenkbar ist. Das ermöglicht der verbauten LED, Licht auch in die hintersten Winkel des Schreibtisches zu bringen – oder an die Decke. Reduziertes Design, aber umfangreiche Funktionalität: Hier ist weniger einfach mehr.

making off